28.12.18

Umbau Bergrestaurant Ristis

Vom 17. März bis Mitte Juni 2019 wird das Bergrestaurant Ristis umgebaut.

Das Bergrestaurant Ristis wird im Frühling 2019 für rund CHF 3 Mio. umgebaut und saniert. Der Eingangsbereich wird auf die Seite der Luftseilbahn verlegt, der Kiosk zu einem kleinen Shop vergrössert. Die Brunni-Bahnen konzipieren das Restaurant weiterhin als bedientes Restaurant, die Selbstbedienung wird aber gleichzeitig vergrössert und attraktiver gestaltet. Ab Juli 2019 können auch Konferenzen und Generalversammlungen bis zu 150 Personen im Restaurant durchgeführt werden. Die Kinderkompetenz soll sich mit einem eigenen Familienbereich weiter erhöhen. Eine Pelletheizung ersetzt die heutige Ölheizung. Aber auch bei der Dachsanierung setzen die Brunni-Bahnen auf Nachhaltigkeit und die CO2-Neutralität: Das Dach wird mit Solarziegeln gedeckt. In Zukunft werden die Brunni-Bahnen Engelberg AG mit 130'000 kWh pro Jahr rund 15% ihres eigenen ganzjährigen Strombedarfs abdecken können. Das Bergrestaurant Ristis wird dabei mehr Energie produzieren, als es pro Jahr für den Betrieb benötigt.

Für den Umbau wird das Bergrestaurant vom 17. März bis Mitte Juni 2019 geschlossen bleiben. Die Brunni-Bahnen werden ein Provisorium anbieten, können aber in dieser Zeit nicht das gleiche Angebot bereitstellen wie gewöhnlich.