Zittergrat

Beschreibung Schwieriger Klettersteig, bei dem gute Kondition erforderlich ist, geeignet für Fortgeschrittene. Durchgehend gesichert mit einem Stahlseil, Selbstsicherung erforderlich (Klettersteigausrüstung).

Der Zittergrat-Klettersteig ist ein steiler, aber relativ kurzer Klettersteig. Gleich der Einstieg ist in der Senkrechten und darauf folgt ein Quergang über einem Dach. Die Oberarme sind stark gefordert. Das letzte steile Wändli bietet kurz unter dem Ausstieg nochmals eine leicht überhängende Passage.
Schwierigkeitsgrad K4 (C/D)
Wo Westflanke des Brunnistöckli (2030 müM.)
Ausgangspunkt Brunnihütte erreichbar mit Luftseilbahn und Sessellift von Engelberg via Ristis. Von da kurzer Zustiegsweg (in nordöstlicher Richtung).
Marschzeit 5 Min. für den Zustieg ab Brunnihütte
30 Min. für den Aufstieg im Klettersteig
20 Min. für den Abstieg
Hinweise

Der Klettersteig ist steil und mit einem luftigen Quergang versehen. Ideal als Einstiegstest für schwierigere Steige (starke Oberarme erforderlich).

Der Steig mündet beim Kreuz in den leichten "Klettersteig Brunnistöckli".

Der Abstieg vom Gipfel erfolgt nur über den Bergweg (weiss-blau markiert) von der Schonegg direkt Richtung Brunnihütte (Nicht über den Klettersteig absteigen!).

Tipp Auskünfte erhalten Sie bei:
Brunni-Bahnen unter Tel. 041 639 60 60
Bergführerbüro unter Tel. 041 638 02 57
Übernachtung in der Brunnihütte SAC unter Tel. 041 637 37 32
Ausrüstung Unbedingt empfehlenswert sind eine Klettersteig-Sturzbremse (Klettergurt, Sicherungsseil und Helm) und geeignete Bergschuhe. Ausrüstungen können gemietet werden bei den Brunni-Bahnen (Anzahl beschränkt) oder verschiedenen Sportgeschäften in Engelberg.
Haftung Begehung des Klettersteiges erfolgt auf eigene Gefahr. Der Ersteller lehnt jegliche Haftung ab.
Regeln
  • Bitte beachten: Klettersteige sind Wege mit besonderen Gefahren.
  • Das Begehen der Klettersteige erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Kein blindes Vertrauen in Tragseile, Haken und Verankerungen. Sie könnten beschädigt sein. (Defekte Sicherungen melden!)
  • Alpine Ausrüstung (Klettersteig-Set) dringend notwendig.
  • Nur für schwindelfreie, tretsichere und bergtaugliche Benützer. Besondere Gefahr bei nasser Wegoberfläche!
  • Meteorologische Bedingungen beachten: bei Regen, Gewitter, Schnee, starkem Wind, etc. Klettersteig nicht begehen!
  • Sorgfältig gehen, Steinschlag unbedingt vermeiden!
  • Am Klettersteig nach Möglichkeit klettern, das Drahtseil dient als Sicherung.
  • Für Kinder unter 8 Jahren nicht empfehlenswert.
Bergführerbüro

Als Kletter-Laie oder Anfänger begehen Sie den Klettersteig am besten unter kundiger Führung eines diplomierten Bergführers!

Bergführerbüro Engelberg Tel. 041 638 02 57, E-Mail info(at)bergfuehrer-engelberg.ch

Öffnungszustand

 Bitte beachten Sie den aktuellen Sportbericht.