Geocaching

Geocaching, auch GPS-Schnitzeljagd genannt, ist eine Art elektronische Schatzsuche. Die Verstecke werden anhand geografischer GPS-Koordinaten veröffentlicht und können anschliessend mit Hilfe eines GPS-Empfängers gesucht werden. Mit genauen Landkarten ist auch die Suche ohne GPS-Empfänger möglich. Wandern in freier Natur wird verbunden mit Entdecken, Rätseln, Erleben und Kennenlernen von neuen Plätzen, eine Art "neues Wandern".

Mehr Informationen zum Geocaching finden Sie hier.

 

Auf der Sonnenseite von Engelberg sind Geocaches zu finden. Packen Sie Ihr GPS-Gerät, schreiben Sie sich die Koordinaten auf und kommen Sie zu uns!


Etwas abseits vom schönen Härzlisee und der SAC Brunnihütte befindet sich der Cache am Walenpfad (W2) in einem Steinhaufen.


TEUFELS-SCHLUND BRUNNI

Klettern Sie auf dem Klettersteig Brunnistöckli oder Zittergrat und finden Sie den Cache in luftiger Höhe!


MAGISCHES LOCH OB RIGIDAL

Das "Magische Loch ob Rigidal", eine Geländemulde, um deren Entstehung sich allerlei Legenden ranken und zusätzlich auch der Cache versteckt ist!


RUGGHUBELHÜTTE

Beim Cache handelt es sich um einen Regularcache der in der Nähe der Rugghubelhütte versteckt ist.


ZWEI PRÄSIDENTEN

Falls Sie einmal einen Cache mit einem kniffligen Rätsel lösen möchten, ist das hier genau das Richtige!